Ausgabe N° 5

HANNES WINDRATH.

Mal opulent und durchgestylt, mal nude und pur: Hannes Windraths Fotografien sind Momentaufnahmen, denen der STERN attestierte, sie seien »sorgfältig inszenierte Arrangements über das Leben«. Der in Offenbach lebende Fotograf veröffentlicht unter anderem in internationalen Magazinen wie C-Heals oder NAKID. Seine Arbeiten zeigen, dass oft schon eine Idee oder intensive Begegnung der Blicke ausreicht – und ein Hannes hinter der Linse, der diese einfängt.

Momentum.

Wie erreicht man sein Publikum, wenn eine Pandemie alles auf den Kopf stellt? Für das Team und Ensemble des Dance Theatre Heidelberg (DTH) eine Herausforderung in den letzten Monaten. Mit »Momentum« feiert das Haus nun am 15. März online eine Uraufführung: Sichtbarkeit erzeugen und schaffen in Zeiten des Umbruchs.

licht aus.

Friedlich schlafen konnte er lange: unser Schlaf.

INTIMITÄT.

Jenes kleine Fragment, wenn in einzelnen Momenten Begegnungen und Menschen zusammenfinden ...

ÄTNA.

Sie besetzen immer neue Genres – mutig, wandelbar, versiert und visuell artifiziell. Das Debütalbum des Dresdner Duos gehört ohne Frage zu den musikalischen Offenbarungen dieses Jahres. Lernen wir ÄTNA also ein wenig besser kennen!

DRUCK; FRISCH.

Wir drucken nachhaltig, damit unsere Leser*innen UNIKAT nachhaltig genießen können. UNIKAT ist das erste in Deutschland hergestellte Cradle to Cradle-Bookazine. Eine kleine Einführung …

darlin.

Mr. Kurt Wolf, let's play! Wir gehen auf Zeitreise und fragen uns, wer da eigentlich wirklich die Hosen anhat. Ein intimer Ausflug zwischen Gestern und Morgen.

Schwerelos.

Über Taschen im Orbit, Gefahren in 408 Kilometern Höhe und ihren Weg von der Militärtaucherin zur Astronautin: Heidemarie Stefanyshyn-Piper.

1 2 3 5