INTIMITÄT.

Text: Leah Kratschmann

Foto: Leah Kratschmann

Jenes kleine Fragment, wenn in einzelnen Momenten Begegnungen und Menschen zusammenfinden. Viel mehr als gemeinsam sein. Viel mehr als allein sein.

Ich sehe dich an. Wir kennen einander kaum. Eine Berührung deiner Hand auf meiner Haut. Augenblick zwischen Wimpernaufschlag und Sekundenstillstand. Einander fühlen, einander nah sein. Sich selbst spüren, sich verlieren mit dir. Dein Körper, deine Lippen. Sehnsucht nach Halt. Verlangen nach mehr. Nähe. Wärme. Verletzlichkeit. Ehrlich sein zwischen Gedanken und Worten, Schweigen und Sprechen. Verbunden sein. Dein Gesicht von Begierde gezeichnet, deine Finger wandern über mich. Unsere Blicke treffen einander, entdecken unser Innerstes. Lust, dich zu erforschen, in mir aufzunehmen. Im Rausch. Riskieren wir, demaskieren wir. Dein Herz schlägt wild, mein Kopf auf deiner nackten Brust. Bevor die Realität uns trennt. Vernehme dich noch Stunden später wie ein Brennen auf meiner Haut. Die Erinnerung an uns, mehr zusammen als nackt.

Ähnliche Beiträge

darlin.

Mr. Kurt Wolf, let's play! Wir gehen auf Zeitreise und fragen uns, wer da eigentlich wirklich die Hosen anhat. Ein intimer Ausflug zwischen Gestern und Morgen.

sexuelle Freiheit.

Sexualtherapeutin Dania Schiftan über das Ausleben der eigenen Sexualität ohne Brett vorm Kopf und warum für Mann und Frau hier noch Luft nach oben ist.

7 Fragen.

In unserer Serie »7 Fragen« gehen wir auf Tuchfühlung. Diesmal mit einer Tantra-Masseurin. Ihre Antworten erfahrt ihr hier.

Let´s talk about.

Weibliche Lust. Offen und ehrlich reden zwei Frauen über ihre Sexualität und darüber, warum Männer auch heute immer noch »mehr dürfen«.